09.02.2024 in Ortsverein von SPD Beilstein

Doch nur ein LoveScam?

Jedes Jahr fallen Tausende auf eine besonders perfide Masche im Internet rein: dem LoveScam. Die Opfer verlieben sich im Internet in gefälschte Profile, die die große Liebe vorgaukeln, um an das Geld ihrer Opfer zu gelangen. Meist trifft es Menschen, die nach zahlreichen Enttäuschungen glauben, endlich denjenigen gefunden zu haben, der sie versteht und der ihnen die Wertschätzung zukommen lässt, die sie so lange vermisst haben. Dieses Wohlgefühl setzt bei ihnen jegliche Form von Skepsis außer Kraft, sodass sie am Ende ihre Ersparnisse an den vermeintlichen Verehrer überweisen. Fliegt der Schwindel auf, bedeutet dies für die Opfer überwiegend nicht nur einen großen materiellen Schaden, sondern einen weiteren Vertrauensverlust. 

Da stellt sich die Frage, ob Populisten wie die AfD, BSW und Co. nicht auch eine politische Form des LoveScam bedienen? Auch die Populisten gehen geschickt auf Menschen ein, die von der Politik enttäuscht und deren Hoffnungen nicht erfüllt wurden. Sie versprechen immer genau das, was diese Menschen hören wollen. Die Fassade ihrer Partei oder Bewegung steht nicht für das, was sie verkörpern. Aufkommende Zweifel entgegnen sie immer mit Ablenkung und Desinformation. Abgesehen haben sie es nicht auf das Geld ihrer Opfer, sondern auf deren politische und gesellschaftliche Zustimmung, und am Ende auf deren Bürgerrechte. Und wie auch beim LoveScam sind die Opfer der Populisten nur schwer mit Fakten und Argumenten erreichbar. Selbst dann, wenn, wie neulich bei der Potsdam Konferenz, ihr wahres Gesicht enttarnt wird, halten sie noch zu ihren vermeintlichen Verehrern.

Was wir aus diesem Vergleich lernen können ist, dass es nicht ausreichen wird, die Populisten zu konfrontieren, denn damit werden wir ihre Anhänger nicht für die Mitte unserer Gesellschaft zurückgewinnen können. Das löst am Ende nur eine Polarisierung und Spaltung unserer Gesellschaft aus. Stattdessen müssen wir das Vertrauen dieser Menschen zurückgewinnen. Dazu müssen wir zuhören und auf deren Sorgen und Nöte eingehen. Auf der anderen Seite müssen die Menschen, die sich im Bann einer populistischen Strömung verfangen haben, aber auch eingestehen, dass sie einer Utopie folgen. In allen Ländern, in den Populisten an die Macht gekommen sind, waren sie am Ende die Betrogenen.

Weirauch übernimmt politische Patenschaften iranischer Gefangener und setzt sich gegenüber dem iranischen

Der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch übernimmt in Kooperation mit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) zum Jahresbeginn 2024 die politische Patenschaft der Iranerinnen Sanaz Tafazoli und Nahaleh Shahidi Yazdi, welche übereinstimmenden Berichten von Menschenrechtsorganisationen zufolge als Opfer von staatlicher Willkür durch die iranischen Sicherheitsbehörden verfolgt und inhaftiert wurden. Zudem setzt sich Weirauch gegenüber dem iranischen Botschafter mit einem persönlichen Schreiben für die Freilassung der beiden Gefangenen ein.

07.02.2024 in Partei von Klaus Ranger

Werde Mitglied in der SPD!

Beim Jahresauftakt der Heilbronner SPD überreichte der SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert gleich fünf Parteibücher an neue (und wieder eingetretene) Genossinnen und Genossen. Ein Eintritt erfolgte sogar spontan vor Ort 

In die älteste demokratische Partei Deutschlands zu einzutreten, ist eine gute Möglichkeit, sich auch perspektivisch gegen Rechtsextremismus zu engagieren.

Millionen von Menschen in Baden-Württemberg stehen seit Wochen für unsere Demokratie auf. Sie setzen damit ein Zeichen gegen rechten Hass und Hetze. 

Jetzt heißt es, dranzubleiben und langfristig für die Demokratie zu kämpfen. 

Werde Mitglied in der SPD. Seit 160 Jahren sind wir das Bollwerk gegen rechts. Und bleiben es auch.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

07.02.2024 in Unterwegs von Klaus Ranger

Bild: privat

Neckarsulm hält zusammen

Wir sind mehr! Auch Neckarsulm setzt ein klares Zeichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.
Danke an alle, die da waren, die organisiert und geredet und für die Kundgebung getrommelt haben. Lasst uns den Geist des gestrigen Abends in unserer Stadt bewahren, in der wir gut und gerne zusammenleben.

07.02.2024 in Kommunalpolitik von Klaus Ranger

Foto: Peter Klotz

Neckarsulmer SPD stellt Kommunalwahlliste auf

Der Vorsitzende Simon Kober begrüßte die Mitglieder aus Untereisesheim mit ihrem Vorsitzenden Jürgen Emig, welche für die für die gemeinsame Wahl der Kreistagsliste anwesend waren, die Kandidatinnen und Kandidaten, Klaus Ranger MdL, Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Ullrich und Ehrenbürger Roland Stammler.  Josip Juratovic MdB kam im Verlauf des Abends direkt aus der Sitzungswoche des Bundestags hinzu.

Nach der Vorstellung der Kandidat:innen brachte der SPD Ortsvereinsvorstand drei Listenvorschläge ein. Diese wurden einstimmig, von den anwesenden Genoss:innen, angenommen. In Summe wurden für den Neckarsulmer Gemeinderat 27 Kandidat:innen. Für den Obereisesheimer Ortschaftsrat 10 Kandidat:innen sowie für den Kreistag (Wahlkreis 8 Neckarsulm/Untereisesheim) 9 Kandidat:innen nominiert.

Karl-Heinz Ullrich hielt ein ausführliches Referat über die Gemeinderatsarbeit der Fraktion in der Vergangenheit und gab einen Ausblick auf die anstehenden Aufgaben in den nächsten Jahren. Klaus Ranger berichtete über die aktuelle Landespolitik und kritisierte dabei die Landesregierung, die zu wenig für den sozialen Wohnungsbau unternimmt. Zum Ende der Versammlung hielt Josip Juratovic einen Redebeitrag zum aktuellen Geschehen im Bundestag.

Übersicht über die Listen auf der nächsten Seite

Spenden

Wir würden uns sehr über Ihre Spende zur Unterstützung des SPD Ortsverein Neckarsulm-Erlenbach freuen. Um Ihnen das Spenden so angenehm wie möglich zu gestalten können Sie ganz einfach das nachfolgende Online-Tool nutzen.

Jetzt spenden!

Termine

Alle Termine öffnen.

24.02.2024, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Kreisdelegiertenversammlung für die Kreistagswahl 2024

24.02.2024, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Kreisdelegiertenversammlung für die Kreistagswahl 2024

Alle Termine

Wer ist online?

Besucher:263978
Heute:104
Online:1